Zandvoort und umgebung

GESCHICHTE

Der Name Zandvoort ist abgeleitet von dem Wort “Sandevoerde”. “Sande” bedeutet Dünen oder Sand und “voerde/voorde” ist der Name für eine Furt, eine seichte Stelle.
Seit 1850 hat sich das Fischerdorf zu einem beliebten Badeort entwickelt.
Und weil Zandvoort so nah bei Amsterdam liegt, wird es gegenwärtig auch scherzhaft
Amsterdam Beach genannt!
Wollen Sie mehr erfahren über die Historie von Zandvoort, dann besuchen Sie das Zandvoorts Museum oder besuchen Sie die Internetseite des VVV Zandvoort.

ZANDVOORT

Hier können Sie sonnenbaden, sich vom Wind durchpusten lassen, Fahrrad fahren oder entspannen. Ein aktiver oder ruhiger Urlaub, beides ist möglich
Zandvoort hat einen herrlichen breiten Sandstrand mit 39 Strandpavillons, wo Sie wunderbar auf der Terrasse sitzen und Sonne, Sand und See genießen können.
Gegenwärtig bleiben einige dieser Pavillons das ganze Jahr über auf dem Strand, sodass Sie hier auch in der Nebensaison sitzen und die herrliche Aussicht genießen können.

Im Zentrum von Zandvoort finden Sie gemütliche Bars und Restaurants. Außerdem finden Sie hier ein breit gefächertes Angebot an Geschäften. Die hübschen alten Zandvoorter Fischerhäuschen finden Sie in den schmalen Strassen rund um das Zentrum.

Sie können herrliche Dünen-Spaziergänge machen durch die Naturgebiete im Norden und Süden von Zandvoort (Amsterdamse Waterleidingduinen, Kennemerduinen).
Der lange Strand führt Sie im Süden Richtung Noordwijk und im Norden via Bloemendaal Richtung Ijmuiden. Der Strand von Bloemendaal ist bekannt für seine Hippen Strandpavillons und seine Strandpartys.

Für Liebhaber gibt es Golfbahnen und natürlich die Rennstrecke von Zandvoort (mehr Information gibt es auf der site www.circuit-zandvoort.nl).
Circus Zandvoort beherbergt ein Kino, in dem aktuelle Filme gezeigt werden, und verschiedene Vergnügungen für jung und alt. Schon das Gebäude, gebaut von dem Architekten Sjoerd Soeters, ist eine Besichtigung wert.

MIT KINDERN NACH ZANDVOORT

Da sind natürlich der Strand und die Dünen, wo die Kinder spielen und ausruhen können.
Im Mu-ZEE-um am Boulevard finden Sie alles, was das Meer (mit)bringt. Eine unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung für Jung und Alt.
Circus Zandvoort bietet ein Kino und viele aktive games im Basement.
Im tropischen Schwimmbad kann geschwommen werden.
In der Umgebung gibt es verschiedene Bowling-Center, Tennis- und Squashhallen.

In wenigen Kilometern Abstand finden Sie Groenendaal (Gemeinde Heemstede) mit einem Kinderbauernhof und Spielplatz. Hier können Sie auch durch den Wald spazieren.
Das Schimmbad von Groenendaal hat ein großes Wettkampfbecken ein Wellenbad und ein Kinderbecke mit Rutsche.

Einen großen Spielplatz “de Linnaeushof” finden Sie in Bennebroek, ca ½ Autostunde von hier entfernt.

Im Zandvoorter Evenementenkalender finden Sie alle Termine der Saison:
www.zvoort.nl/zandvoortse-evenementen-kalender
Beim Fremdenverkehrsbüro können Sie eine Broschüre anfragen mit viel Informationen über Zandvoort und Umgebung: vvvzandvoort.nl

UMGEBUNG HAARLEM UND AMSTERDAM

Zandvoort hat direkte Bus- und Zugverbindungen mit Haarlem und Amsterdam. Sie sind schnell in einer der Städte – ohne Parkprobleme!

Haarlem ist eine schöne, alte niederländische Stadt. Haarlem liegt an der Spaarne und hat eine attraktive monumentale Innenstadt mit stimmungsvollem Zentrum.
Hier finden Sie Musea (z.B. das prächtige Teijlers Museum und das Frans Hals Museum, beide in der Innenstadt).
Neben den großen Einkaufsstrassen finden Sie hier kleine Gassen mit vielen kleinen Spezial-Geschäften und variiertem Einzelhandel.

Sie können einkehren in eines der vielen Cafës und Restaurants, die Haarlem reich ist.
Mehr Informationen über Haarlem finden Sie im Internet unter noord-holland.com oder haarlemmarketing.nl.

Amsterdam braucht man eigentlich nicht mehr vorzustellen!
Die Musea het van Gogh, het Rijksmuseum, het Stedelijk Museum, das Museum für Fotografie Foam und das gerade eröffnete Hermitage sind einen Besuch absolut wert!
Und auch natürlich das berühmte Anne-Frank-Haus im Zentrum von Amsterdam, ganz nah am Westertoren.

Spazieren Sie durch die Strassen und lassen Sie sich bei einer Führung durch den “Jordaan” alles über das echte Amsterdam erzählen. Steigen Sie in ein Rundfahrtboot und besichtigen Sie die Grachten mit ihren monumentalen Häusern.
Mehr Information finden Sie im Internet unter iamsterdam.com of vvvamsterdam.nl